IMMER EINE GUTE IDEE

Vom diffusen Markenbild zum klar positionierten Inspirationsanbieter

Obwohl eine der traditionsreichsten Supermarktketten in Deutschland und lange sogar der größte Lebensmitteleinzelhändler im Land, kämpft Kaiser’s Tengelmann im Jahr 2012 bereits seit Längerem mit stagnierender bis abnehmender Kundenzufriedenheit und hat gegenüber dem Wettbewerb einiges an Boden eingebüßt. Dies gilt insbesondere aus Markensicht. Denn während sich v. a. Edeka und Rewe klar positioniert haben, mangelt es Kaiser's Tengelmann an Profil und Eigenständigkeit.

Mit der neuen Positionierung soll daher ein klares, attraktives sowie differenzierendes Profil herausgearbeitet werden. Dies gelingt mit der Idee, Kaiser’s Tengelmann, als den persönlichen Qualitätssupermarkt in der Nachbarschaft zu inszenieren, der Kunden immer wieder aufs Neue informiert und inspiriert, damit sie sich einfach gut beraten fühlen – kompetent, einfallsreich und lebensnah. Dieser Anspruch mündet in dem Claim „Immer eine gute Idee.“

Für die Umsetzung der Positionierung wird zunächst die kommunikative Kernzielgruppe systematisch neu definiert. Außerdem entwickelt Truffle Bay eine Umsetzungs-Toolbox mit einem Markenfilter zur Maßnahmenauswahl und -gestaltung, Kernbotschaften zu den Themen „Sortiment und Dienstleistungen“, „Ernährung und Genuss“ sowie „Regionalität und Verantwortung“ und einer Guideline für markentypische Sprache. Schließlich wird ein adäquater Medienmix und eine konkrete Kommunikations- und Maßnahmenplanung definiert, um Absatzziele und Imagebildung gleichermaßen voranzutreiben.

(Bilder: Bernd Thissen/dpa, Jannis Mattar/dpa)

Leistungen:
> Markenpositionierung
> Claimentwicklung
> Corporate Language
> Kommunikationsstrategie
> Interne Markenimplementierung

Kunde:
Kaiser's Tengelmann GmbH
www.kaisers-tengelmann.de