Datenschutz

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Truffle Bay Management Consulting GmbH
– Datenschutz –
Widenmayerstr. 36
80538 München
Deutschland

T  +49 89 452 23 65 10 
kontakt@trufflebay.de
www.trufflebay.de

 

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen sie unter datenschutz@trufflebay.de.

 

III. Erbringung der Informationspflichten für Kunden von Truffle Bay Management Consulting GmbH
  1. Allgemein
    a) Angaben zum Verantwortlichen: Information zum Datenschutz-Verantwortlichen finden Sie unter
    I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    b) Angaben zum Datenschutzbeauftragten: Information zum Datenschutzbeauftragten finden Sie unter
    II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    c) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung vertraglicher Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

    d) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Empfänger der Daten sind insbesondere interne Mitarbeiter sowie externe Auftragsverarbeiter (z.B. Druckereien)

  2. Weitergehende Informationen
    Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten richtet sich nach den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (bspw. 6 bzw. 10 Jahre nach Abschluss des Geschäftsjahres gem. § 257 HGB). Über Ihre Rechte als betroffene Person informieren wir sie unter XII. Rechte der betroffenen Person.

  3. Zweckänderung
    Wir streben keine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck an. Sollten eine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Informationen für einen anderen Zweck stattfinden, stellen wir Ihnen alle Informationen über diesen anderen Zweck sowie alle anderen maßgeblichen Informationen zur Verfügung – telefonisch, per E-Mail an Ihre uns benannte Adresse oder auf dem Postweg an Ihre uns benannte Adresse.

 

IV. Erbringung der Informationspflichten für Interessenten von Truffle Bay Management Consulting GmbH
  1. Allgemein
    a) Angaben zum Verantwortlichen: Information zum Datenschutz-Verantwortlichen finden Sie unter
    I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    b) Angaben zum Datenschutzbeauftragten: Information zum Datenschutzbeauftragten finden Sie unter
    II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    c) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Zweck der Bereitstellung und Verarbeitung ist die Anbahnung und der Abschluss von Verträgen sowie Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO i.V.m. § 257 HGB.

    d) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Empfänger der Daten sind insbesondere interne Mitarbeiter (z.B. Geschäftsführung).

  2. Weitergehende Informationen
    Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten richtet sich nach den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (bspw. 6 bzw. 10 Jahre nach Abschluss des Geschäftsjahres gem. § 257 HGB). Sollte keine Geschäftsbeziehung entstanden sein, erfolgt eine Löschung der Daten spätestens 36 Monate nach Abschluss des Kalenderjahres, in denen der letzte Kontakt stattfand. Über Ihre Rechte als betroffene Person informieren wir sie unter Punkt XII. Rechte der betroffenen Person.

  3. Zweckänderung
    Wir streben keine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten aus einem anderen Zweck an. Sollten eine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Informationen für einen anderen Zweck stattfinden, stellen wir Ihnen alle Informationen über diesen anderen Zweck sowie alle anderen maßgeblichen Informationen zur Verfügung – telefonisch, per E-Mail an Ihre uns benannte Adresse oder auf dem Postweg an Ihre uns benannte Adresse.

 

V. Erbringung der Informationspflichten für Bewerber von Truffle Bay Management Consulting GmbH
  1. Allgemein
    a) Angaben zum Verantwortlichen: Information zum Datenschutz-Verantwortlichen finden Sie unter
    I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    b) Angaben zum Datenschutzbeauftragten: Information zum Datenschutzbeauftragten finden Sie unter
    II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    c) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Zweck der Bereitstellung und Verarbeitung ist die Auswahl geeigneter Kandidaten zur Stellenbesetzung. Die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung ergibt sich aus Art 6 Abs. 1 lit c DS-GVO i.V.m. Art. 88 DS-GVO i.V.m. §26 BDSG-neu.

    d) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Empfängerkategorie der Daten sind insbesondere die Fachabteilung Personal sowie Personalverantwortliche (z.B. Geschäftsführung).

  2. Weitergehende Informationen
    Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten richtet sich nach den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Eine Löschung der Daten erfolgt spätestens 6 Monate nach der erfolgten Stellenbesetzung. Über Ihre Rechte als betroffene Person informieren wir sie unter Punkt XII. Rechte der betroffenen Person.
     

  3. Zweckänderung
    Wir streben keine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten aus einem anderen Zweck an. Sollten eine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Informationen für einen anderen Zweck stattfinden, stellen wir Ihnen alle Informationen über diesen anderen Zweck sowie alle anderen maßgeblichen Informationen zur Verfügung – telefonisch, per E-Mail an Ihre uns benannte Adresse oder auf dem Postweg an Ihre uns benannte Adresse.

 

VI. Erbringung der Informationspflichten für Lieferanten von Truffle Bay Management Consulting GmbH
  1. Allgemein
    a) Angaben zum Verantwortlichen: Information zum Datenschutz-Verantwortlichen finden Sie unter
    I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

    b) Angaben zum Datenschutzbeauftragten: Information zum Datenschutzbeauftragten finden Sie unter
    II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    c) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten: Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung vertraglicher Pflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO sowie ein berechtigtes Interesse des betroffenen Unternehmens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

    d) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Empfängerkategorie der Daten sind interne Abteilungen.

  2. Weitergehende Informationen
    Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten richtet sich nach den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (bspw. 6 bzw. 10 Jahre nach Abschluss des Geschäftsjahres gem. § 257 HGB). Über Ihre Rechte als betroffene Person informieren wir sie unter Punkt XII. Rechte der betroffenen Person.

  3. Zweckänderung
    Wir streben keine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten aus einem anderen Zweck an. Sollten eine Weiterverarbeitung der personenbezogenen Informationen für einen anderen Zweck stattfinden, stellen wir Ihnen alle Informationen über diesen anderen Zweck sowie alle anderen maßgeblichen Informationen zur Verfügung – telefonisch, per E-Mail an Ihre uns benannte Adresse oder auf dem Postweg an Ihre uns benannte Adresse.

 

VII. Allgemeines zur Datenverarbeitung
  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  3. Datenlöschung und Speicherdauer
    Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

VIII. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
    (1)  Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
    (2)  Das Betriebssystem des Nutzers
    (3)  Den Internet-Service-Provider des Nutzers
    (4)  Die IP-Adresse des Nutzers
    (5)  Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    (6)  Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 
    (7)  Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu gezielten Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

  4. Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

IX. Verwendung von Cookies

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Diese Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können u.a. folgende Daten übermittelt werden:
    (1) Eingegebene Suchbegriffe
    (2) Häufigkeit und Dauer von Seitenaufrufen
    (3) Inanspruchnahme von Website-Funktionen

    Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.
     
  2. Zweck der Datenverarbeitung
    Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

  3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

X. Web Fonts von Adobe Typekit

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe Typekit bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Typekit Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Typekit Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Adobe Typekit Web Fonts finden Sie unter https://typekit.com/ und in der Datenschutzerklärung von Adobe Typekit: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

 

XI. E-Mail-Kontakt
  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

  4. Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. 

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
    Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf erfolgt dabei über die für die Kontaktaufnahme bereitgestellte E-Mail-Adresse. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. 

 

XII. Verwendung von Google Diensten wie Google Analytics und Google Maps
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:
  1. Google Analytics

    Diese Website benutzt die Analysetechnologie von Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, den wir zur Optimierung des Nutzererlebnisses einsetzen.

    Google Analytics ist eine cloudbasierte Software, die uns eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglicht. Dazu haben wir einen sog. »Tracking Code« von Google Analytics, d. h. ein Script in den Quellcode unserer Webseite eingebunden. Sobald Sie unsere Webseite besuchen, gibt dieser Code Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Webseite an die Analysesoftware von Google weiter. Mithilfe dieser Software werten wir aus, wie Sie unsere Website nutzen und welche Inhalte für Sie interessant sind.

    Die durch den Code erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

    Diese Webseite aktiviert die IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

    Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der durch das Tracking erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das verfügbare Browser-Plugin unter nachfolgendem Link herunterladen und installieren: Deaktiviere Tracking durch Google Analytics. Dabei wird ein Opt-Out Cookie auf Ihrem Gerät installiert und die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

  2. Google Maps

    Diese Website benutzt außerdem Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Der Verweis zu Google Maps ist so eingebunden, dass Ihre personenbezogenen Daten erst dann an Google gesendet werden, wenn Sie die entsprechende Karte anklicken. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten nach dem Anklicken an Google Maps (Google Ireland Ltd., mit Hauptgeschäftssitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) übermittelt werden. Wir gehen entsprechend den Datenschutzhinweisen von Google davon aus, dass eine Datenübermittlung personenbezogener Daten einschließlich deren Verarbeitung auch an Server der Google LLC in die USA (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, California 94043) erfolgt.

    Durch die Nutzung des Google Maps-Angebots auf dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einen seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden hier.

    Es führen Links von dieser Webpräsenz zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Sind Links defekt oder die Zielseiten in unakzeptabler Weise verändert, freuen wir uns über einen Hinweis.

    Zum Setzen eines Opt-Out-Cookie, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert, bitte hier klicken (Google Analytics deaktivieren): Disable Google Analytics.

XIII. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke LinkedIn und Twitter ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

  1. LinkedIn

    Unsere Webseite nutzt weiterhin die »Share-Funktion« des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie den LinkedIn »Share-Button« (Plug-In) anklicken, werden Sie – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – in einem separaten Browserfenster auf Ihr Benutzerkonto weitergeleitet und können die auf unserer Webseite hinterlegte elektronische Veröffentlichung unter Hinzufügung eines Kommentars teilen. Über das Plug-In wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

  2. Twitter
    Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (»tweet-Button«) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier: https://about.twitter.com/resources/buttons.

    Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter »tweet-Button« anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.


    Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy.

  3. Vimeo

    Auf dieser Website werden Videos verwendet. Da ein lokales Hosting von Videos nicht leistungsfähig genug ist, wird hier die Möglichkeit von externen Video-Anbietern genutzt.

    Durch die Einbindung der Videos kommt es – technisch bedingt – zu Aufrufen der Server der Anbieter wie z.B. Vimeo. Für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Denn die sind für die entsprechende Datenverarbeitung verantwortlich. Die Datenschutzhinweise von Vimeo finden Sie z.B. hier: https://vimeo.com/privacy.

    Vimeo garantiert nach eigenen Angaben im Übrigen ein angemessenes Datenschutzniveau, indem sie die Vorgaben zum Privacy Shield einhalten.

XIV. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  1. Recht auf Auskunft:
    Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere § 34 BDSG und Art. 10 BayDSG) eingeschränkt sein kann.

  2. Recht auf Berichtigung:
    Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

  3. Recht auf Löschung:
    Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
    Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.


  5. Recht auf Widerspruch:
    Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns Rechtsvorschriften im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung zur Verarbeitung verpflichten.


  6. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

    Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

    Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht.


Truffle Bay ist eine inhabergeführte, integrierte strategische Markenberatung und Designagentur mit Sitz in München. Mit Klarheit und Kreativität helfen wir ambitionierten Unternehmen und Unternehmern, ihre einzigartige Identität zu finden, zu definieren, zu gestalten und zum Leben zu erwecken – um so starke Marken als Antrieb und Leitstern unternehmerischer Veränderungsprozesse sowie attraktive und differenzierende Markenerlebnisse zur Gewinnung und Bindung von Kunden und Mitarbeitern zu erschaffen.

Truffle Bay ist Mitglied im bvik – Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.


© 2020 Truffle Bay, All Rights Reserved.
Impressum   |   Datenschutz

TRUFFLE BAY Brand Strategy & Design
Widenmayerstraße 36
80538 München

T +49 89 452 23 65 10
F +49 89 452 23 65 49
kontakt@trufflebay.de

Twitter Icon
LinkedIn Icon
Vimeo Icon