17.01.2022, Pressemitteilung

»Marke macht’s möglich« – ein Buch über Markenführung in Transformationsprozessen

Fusionen, Abspaltungen, eine neue Marktausrichtung oder Reputationsprobleme – Unternehmen müssen heute immer wieder unterschiedlichste Transformationsprozesse managen. In ihrem Buch machen die Truffle Bay Managing Partner Christopher Wünsche und Sebastian May nun an Praxisbeispielen deutlich, wie wichtig und nützlich die Unternehmensmarke als Möglichmacher erfolgreicher Transformation sein kann.  

Unter dem Titel »Marke macht’s möglich« diskutieren Christopher Wünsche und Sebastian May in insgesamt 14 Kapiteln aktuelle Spannungsfelder von Unternehmen zwischen Kontinuität und Veränderungsnotwendigkeit. In diesem Rahmen skizzieren die beiden Managing Partner der Münchner Markenberatung und Designagentur Truffle Bay, was Corporate Branding im Unterschied zu Product Branding ausmacht und was es in Transformationsprozessen als Instrument für den CEO leisten kann. Zentrale Fragen der Betrachtung sind dabei unter anderem, welche Branding-Optionen CEOs haben, wenn ein Unternehmen mit einem anderen fusioniert oder ein Unternehmensteil verkauft oder an die Börse gebracht werden soll. Oder wie es gelingt, die Essenz einer Unternehmensstrategie in einer Unternehmensmarke so abzubilden, dass sie von Mitarbeitern, Kunden und Stakeholdern als langfristige Orientierung verstanden wird.

»Markenführung in Transformationsprozessen erfordert Expertise in gleich drei Disziplinen – in Branding, in Change-Management und in interner wie externer Unternehmenskommunikation«, fasst Christopher Wünsche zusammen. »Verdichten, Erklären, Vermitteln sind gefordert, um im Wandel Orientierung zu geben und Momentum zu erzeugen und die Marke so als Kompass und Katalysator der Veränderung zu nutzen.« In diesem Sinne zeigen die Autoren im ausführlichen Praxisteil des Buches an konkreten Beispielen wie Bilfinger, Vonovia, Ledvance oder Audi auf, wie ein gezieltes Branding verschiedene Transformationsszenarien maßgeblich positiv unterstützen oder diese Veränderungen sogar erst möglich machen kann. Hierbei kommen auch Verantwortliche von Unternehmensseite wie Bilfinger-CEO Christina Johansson, Audi-Markenchef Henrik Wenders,  Klaus Markus, Kommunikationschef von Europas führenden Immobilienkonzern Vonovia, Dr. Jochen Keysberg, CEO von Apleona, oder Sabine Schmittwilken, die die Transformation bei innogy verantwortlich umgesetzt hat, zu Wort. 

Ratgeber für markengetriebene Transformation – von Praktikern für Praktiker

Mit dem Buch geben Wünsche und May einen Einblick in unterschiedliche Transformationsprojekte, die Truffle Bay in den vergangenen Jahren gemeinsam mit ihren Kunden realisieren konnte. Aber auch aus Sicht der Autoren sehr gelungene Projekte Dritter, wie zum Beispiel Merck oder Audi, werden mit Interviewpartnern aus erster Hand beleuchtet. Das Ziel: am konkreten Beispiel aufzeigen, was Unternehmensmarken im jeweiligen Kontext leisten konnten und können. »Für uns ist die Marke ein Möglichmacher von Transformation und mit dem Buch wollen wir genau hierfür das Bewusstsein schärfen«, erläutert Sebastian May. »Denn wir haben immer noch den Eindruck, dass bei vielen Unternehmen und Unternehmenslenkern der Wert der eigenen Marke noch nicht in vollem Umfang erkannt und entsprechend genutzt wird. In Zeiten permanenter und gravierender Veränderung geht es um Positionierung im Markt genauso wie um Identifikation in Richtung Mitarbeiter.« In diesem Sinne richtet sich das Buch an alle Marken-Interessierten, vor allem aber an Entscheidungsträger, die ein Unternehmen neu ausrichten müssen. „Wir schauen mit diesem Buch auf Marken in Transformationsprozessen – und zwar ganz bewusst aus dem Blickwinkel der Personen an der Spitze«, so Christopher Wünsche, dem der Praxisbezug von »Marke macht’s möglich« besonders wichtig ist. »Das Buch ist vor allem deswegen lesenswert, weil es kein theoretisches Werk ist, sondern ein Buch von Praktikern für Praktiker.«

Das Buch ist bei Wiley erschienen und überall im stationären und digitalen Buchhandel erhältlich. Die Autoren freuen sich über Feedback.

 

Neues Buch Marke macht’s möglich

Hier erfahren sie mehr: Marke macht’s möglich

Truffle Bay ist eine inhabergeführte, integrierte strategische Markenberatung und Designagentur mit Sitz in München. Mit Klarheit und Kreativität helfen wir ambitionierten Unternehmen und Unternehmern, ihre einzigartige Identität zu finden, zu definieren, zu gestalten und zum Leben zu erwecken – um so starke Marken als Kompass und Katalysator unternehmerischer Veränderungsprozesse sowie attraktive und differenzierende Markenerlebnisse zur Gewinnung und Bindung von Kunden und Mitarbeitern zu erschaffen.

Truffle Bay ist Mitglied im bvik – Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.


© 2022 Truffle Bay, All Rights Reserved.
Impressum   |   Datenschutz

TRUFFLE BAY Brand Strategy & Design
Widenmayerstraße 36
80538 München

T +49 89 452 23 65 10
F +49 89 452 23 65 49
kontakt@trufflebay.de

Twitter Icon
LinkedIn Icon
Vimeo Icon